Fotostudio und Fachhandel

Inh. Gabriele Niehaus
Fotografenmeisterin
Markt 13
49324 Melle
Tel. 05422-5560
Fax.05422-43081

Ustr.ID Nr.117540749

 

Die angegebenen Preise
sind Ladenpreise
und dienen der Information.
Konkrete Lieferzeit und
Tagespreise bitte erfragen.

Wir beraten Sie gern.




Datenschutz Grundverordnung DS-GVO zum 25.05.2018

Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung des atelier am markt - Fotostudio und Fachhandel Inh. Gabriele Niehaus 49324 Melle Markt 13

Dem atelier am markt ist der Schutz von personenbezogenen Daten sehr wichtig.

Daher wird größter Wert auf die Einhaltung der anwendbaren europäischen und deutschen Datenschutzbestimmungen gelegt. Insbesondere wird von atelier am markt die neue EU Datenschutzverordnung (DS-GVO) umgesetzt.

1. Das atelier am markt als Verantwortlicher nach Art. 4 Abs.7 DS-GVO.

Die nachstehenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ab Geltung der DS-GVO zum 25.05.2018.

Sofern die personenbezogenen Daten vom atelier am markt erhoben werden und das atelier am markt Verantwortlicher ist, erfolg eine Erhebung der Personenbezogenen Daten nur wenn dies gesetzlich erlaubt ist (z.B. zur Durchführung eines Auftrages Vertrages oder bei einem berechtigten Interesse) und wenn eine Einwilligung in die Datenerhebung vorliegt.

Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten vom atelier am markt an Dritte, es sei denn, der Betroffene hat in die Datenweitergabe eingewilligt oder dies ist zu Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich oder das atelier am markt ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/ behördlicher oder gerichtlicher Anordnung zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet.

Es wird von atelier am markt sichergestellt, dass die Rechte der Betroffenen auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkungen der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit gewährleistet werden. Über die entsprechenden Rechte wird der Betroffene im Rahmen einer Datenschutzerklärung informiert.

Das atelier am markt ergreift alle geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen um personenbezogene Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem unbefugten Zugriff zu schützen.( Art.32 DS-GVO).

2. Das atelier am markt als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DS-GVO.

Sofern das atelier am markt im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitungen personenbezogene Daten übermittelt werden, erfolg - im Verantwortungsbereich vom atelier am markt - eine Verarbeitung nach den gesetzlichen Vorschriften. Dem atelier am markt obliegt allerdings nicht die Beurteilung der Zulässigkeit der Verarbeitung der beim bzw., durch den Auftraggeber erhobenen personenbezogenen Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Auftrag schließt das atelier am markt Verträge mit dem Auftraggeber ab, die den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Die Sicherheit der an das atelier am markt übermittelten personenbezogenen Daten wird gem. Art.28 Abs.3 lit. C, Art 32 DS-GVO sichergestellt Es handelt sich dabei insbesondere um Maßnahmen der Datensicherheit und zur Gewährleistung eines dem Risiko angemessenen Schutzniveaus hinsichtlich der Vertraulichkeit, der Integrität, der Verfügbarkeit sowie der Belastbarkeit der Systeme.

Zur Wahrung der Vertraulichkeit (Art. 28Abs.3 S,2 litt b, 29,32 Abs. 4DS-GVO setzt das atelier am markt bei der Durchführung der Arbeit nur Beschäftigte ein, die auf Vertraulichkeit verpflichtet wurden.

Das atelier am markt kontrolliert zudem regelmäßig die internen Prozesse sowie die technischen und organisatorischen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung in ihrem Verantwortungsbereiche im Einklang mit den Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts erfolgt und der Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet wird.

Das atelier am markt unterstützt den Auftraggeber nach Möglichkeit mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen bei der Erfüllung von dessen Pflichten nach Art. 12bis 22 sowie Art. 32 und Art. 36 DS-GVO, insbesondere der Umsetzung der Betroffenenrechte.

Atelier am Markt

Gabriele Niehaus

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des atelier am markt

Fotostudio und Fachhandel - Markt 13 - 49324 Melle

 

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma atelier am markt und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, es ist schriftlich etwas anderes vereinbart worden.

Sämtliche Angebote, telefonisch, per Internet, E-Mail oder Fax sind für die Firma atelier am markt erst verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind bzw. die Ware zur Auslieferung gebracht und/oder eine Rechnung oder Auftragsbestätigung erteilt wurde.

Die Firma atelier am markt behält sich vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen, wenn sich nach Vertragsabschluss herausstellt, dass die Ware nicht verfügbar ist oder es sich um einen Preisfehler handelt, obwohl ein entsprechender Vertrag abgeschlossen wurde. In einem solchen Fall erhält der Kunde unverzüglich Nachricht. Eventuell bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden umgehend erstattet. Weitere Ansprüche des Kunden gegen die Firma atelier am markt sind ausgeschlossen.

§ 2 Preise
Alle Preisangaben in unserem Online - Shop verstehen sich inkl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Die angegebenen Preise gelten nur für die dortige Bestellung zum Zeitpunkt der Bestellung. Hinzu kommen die jeweiligen Versandkosten.

§ 3 Vertragsabschluß / Rücktritt
Die Absendung einer Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag zwischen der Firma atelier am markt und dem Kunden kommt dadurch zustande, dass der Käufer mittels Mausklick oder durch Bestätigung mit der Enter-Taste bzw. des „jetzt bestellen“ - Buttons die Frage bejaht, ob er kaufen will oder per e-mail seine Kaufabsicht verkündet.

 

Die Firma atelier am markt ist unter folgenden Umständen zum Rücktritt von dem geschlossenen Vertrag berechtigt:

- wenn die Firma atelier am markt absehbar für einen erheblichen Zeitraum zur Lieferung nicht in der Lage ist.

- ggf., wenn die bestellte Ware nicht oder vorübergehend nicht lieferbar ist, wird die Firma atelier am markt den Kunden hierüber unverzüglich nach der Bestellung informieren. Bis zur Selbstbelieferung durch den Vorlieferanten ist das atelier am markt von der Leistungspflicht befreit.

- wenn Irrtümer auftreten, die sich aus Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern auf der Website der Firma atelier am markt ergeben.

§ 4 Lieferung
Die Lieferung der Ware erfolgt zu den jeweils im Angebot ausgewiesenen Versandkosten und zurzeit nur an Adressen in Deutschland.

 Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich.

 Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit der Firma atelier am markt (per Post, Fax, oder E-Mail )Kontakt aufzunehmen, damit die Firma atelier am markt etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren kann.

 Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken an die Firma atelier am markt zu melden.

 

§ 5 Widerrufsrecht

Nach §§ 3 Fernabsatzgesetz, 361 a BGB
Der Kunde (Verbraucher im Sinne von § 13 BGB) kann seine Bestellung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dieser Widerruf kann durch eine entsprechende schriftliche Erklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder auch durch Rücksendung der gelieferten Waren an die Firma: - atelier am markt Gabriele Niehaus Markt 13 49324 Melle - Tel: 05422-5560 Fax; 05422-43081 mail; atelier-ammarkt at osnanet.de, innerhalb einer Frist von 2 Wochen erfolgen. Diese Frist beginnt mit dem Eingang der Waren samt einer Widerrufsbelehrung beim Kunden. Zur Wahrung der Frist genügt die Absendung innerhalb der Frist. Auch wenn der Widerruf durch schriftliche Erklärung erfolgt, ist der Kunde zur Rücksendung der Ware an uns verpflichtet. Bis zu einem Bestellwert von € 40,-- sind alle Rücksendekosten vom Kunden zu tragen.
Hat der Kunde die Verschlechterung, den Untergang oder die anderweitige Unmöglichkeit der Warenrückgabe zu vertreten, hat er die Wertminderung oder den Wert zu ersetzen. Der Kunde haftet für Beschädigungen der Waren aufgrund unsachgemäßer Versendung.

Die Ware ist komplett, unbeschädigt und in Originalverpackung zurückzugeben.

Vom Widerrufs- und Rückgaberecht ausgenommen sind Waren und Leistungen, die nach Kundenspezifikation erstellt wurden ( Labordienstleistungen aller Art ) sowie die aufgrund einer Versteigerung/ Auktion erworben wurden. Das Rückgaberecht besteht auch nicht, wenn gelieferte Datenträger vom Kunden oder einem Dritten entsiegelt worden sind.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis ist sofort netto ohne Abzug von Skonto mit der Versendung der Ware an den Kunden fällig, in Abhängigkeit von dem gewählten Zahlungsweg.

Befindet sich der Kunde in Zahlungsverzug, so ist die Firma berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % p. a. zu fordern.

§ 7 Falsche oder fehlerhafte Lieferung
Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Kunden unter Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers unverzüglich an die Firma atelier am markt zu schicken. Bei begründeten Beanstandungen erfolgt Ersatzlieferung oder Nachbesserung nach unserer Wahl. Erst nach Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Kunde Minderung des Preises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum der Firma atelier am markt.

§ 9 Haftung
Für Schäden unserer Kunden haften wir in vollem gesetzlichem Umfang, soweit unseren Organen oder leitenden Mitarbeitern Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Darüber hinaus haften wir bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung der Kunde in besonderem Maße vertrauen darf, auch in Fällen leichter Fahrlässigkeit. Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit solcher Erfüllungsgehilfen, die keine Organe oder leitenden Angestellten sind, haften wir nur in Höhe des typischerweise, unter Berücksichtigung aller maßgeblichen und erkennbaren Umstände voraussehbaren Schadens; eine Haftung für Folgeschäden wie z. B. entgangener Gewinn, ausgebliebene Einsparungen und sonstige mittelbare Schäden ist ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadensersatzansprüche, unabhängig davon, auf welchem Rechtsgrund sie beruhen (auch wegen Verschuldens bei Vertragsverhandlungen oder positiver Vertragsverletzung).

Sie erfassen jedoch nicht, die durch das Fehlen ausdrücklich zugesicherter Eigenschaften entstehenden Schäden und solche Mangelfolgeschäden, gegen die die zugesicherte Eigenschaft den Kunden gerade absichern sollte. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter und sonstiger von uns beauftragter Dritter. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Gewährleistung/Herstellergarantie
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt beim Verbrauchsgüterkauf zwei Jahre. Handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs können nicht beanstandet werden. Der Käufer einer mangelhaften Sache kann zunächst nur die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mängelfreien Sache verlangen (Nacherfüllung). Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mängelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall, auf die andere Art der Nacherfüllung; auch diese kann der Verkäufer wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigern.

Liefert der Verkäufer zum Zweck der Nacherfüllung eine mängelfreie Sache, hat der Käufer die mangelhafte Sache herauszugeben und Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzungen kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer an.

Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Entscheidet sich der Käufer für den Rücktritt vom Vertrag, so hat er die mangelhafte Sache zurück zu gewähren und Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzungen kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer an.

 

Die Gewährleistungsansprüche sind unverzüglich unter Vorlage des Kaufvertrages bzw. der Rechnung oder in anderer Weise glaubhaft geltend zu machen.

 

Der Gewährleistungsumfang umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern und den

Mehraufwand, soweit sie durch äußere Einflüsse und Bedienungsfehler entstanden sind.

Der Ersatz von verbrauchtem Ausstattungszubehör (z.B. Batterien, Tinte etc.) ist nicht Bestandteil des Gewährleistungsumfangs.

Für gebrauchte Ware beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr.

§ 11 Datenschutz
Die Firma ist berechtigt, die vom Kunden freiwillig angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Die Firma verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Kunden.

§ 12 Salvatoresche Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Stand: 23.Juni 2009

Haftungsausschluss (Disclaimer):
Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.
Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.